top of page
  • Autorenbilddoris7kessel9

#2: Dein Körper - ein Wunderwerk der Reizanpassung

Aktualisiert: 2. Aug. 2023




Wenn ich im Triathlonsport, und in meinen späteren Trainerausbildungen, etwas gelernt habe, dann, dass unser Körper der Meister der Anpassung ist.


Wir geben ihm einen Reiz, z.B. ein bestimmtes Training - und der Körper reagiert darauf. Er versucht sich anzupassen und vorzubereiten für den nächsten Reiz.

Bildlich kann man sich das ungefähr so vorstellen: Du hast einen Mitarbeiter in dir drin, also genau genommen, ganz viele Mitarbeiterinnen. Und diese Mitarbeitenden machen das, was du ihnen sagst.

Cool, oder?

Manche Dinge können sie noch nicht oder noch nicht so gut, d.h. sie wachsen mit dir.

Immer, wenn du eine Sache wieder machst, werden sie praktisch besser. Sie verfeinern ihr Wissen und ihre Fähigkeiten, quasi für dich. Weil du bist ja der Chef. Oder die Chefin. Den Doppelpunkt lassen wir jetzt mal weg ;-)

Ich stelle mir das, bei gut dosierten Reizen, ungefähr so vor - dein inneres Team denkt sich:

“Oh, die Alte will was von uns. Oh, das ist neu. Und sie scheint auch noch überzeugt davon zu sein, dass sie es wieder tun wird. Oh Mann, da sollten wir nachjustieren. Besser werden. Wachsen. Dann können wir das beim nächsten Mal besser oder vielleicht sogar richtig gut. Wir wollen ja überleben. Das ist unser Programm. Also, ab in den “Survival Mode" und GO FOR IT. Oh, cool. Das macht sogar ein bisschen Spaß. Yehaaa. Wachstumsbooster. Gib mir mehr davon, Alte! Her mit den Reizen - ich kann das!”

Ja, so stelle ich mir das Reiz-Reaktion-Modell als Geschichte vor.

Und ich hoffe, ich konnte dich damit ein wenig erheitern.

Ach ja: Dein Körper ist ein Wunderwerk. Nicht nur der Reizanpassung, sondern auch der Selbstregulation. Er will sich nämlich immer wieder in Balance bringen.

Aber davon, will ich dir beim nächsten Mal erzählen.

Mahalo (das ist übrigens hawaiianisch und heißt “danke” - aber von Hawaii erzähle ich dir erst später, dass ich muss ich selbst erst noch integrieren und verarbeiten).

Und jetzt geh und setz deine Reize. Langsam. Stetig. Adaptierbar. Für dein wundervolles Körper-Geist-Seele-System.

Viel Freude damit!

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#39: Kleinanzeigen

- Februar 2019 - Alle reden immer davon, dass sie gerne ein bessere Welt hätten, einschließlich mir. Doch die Welt besteht aus ziemlich vielen Menschen, die an dem Rad der Veränderung drehen. Oder auc

#38: Universum, bitte gib mir Geld!

- Februar 2019 - Genau das war mein Wunsch im Dezember 2018. Denn langsam ging mir das Geld aus. Nein, ich wollte keine Hilfen beantragen, ich wollte es ohne schaffen. Und der Wunsch kam an. Fast alle

#37: RatschRatsch

- Januar 2019 - Kennst du diese Dinge, die du tun musst, obwohl du überhaupt keine Lust darauf hast? Du willst dich gar nicht damit anfreunden, sondern du möchtest, dass sie ganz schnell wieder gehen.

Comments


bottom of page